Verfügbarkeit prüfen

Winter im Parkhotel Pörtschach

 

Wenn es ruhig wird um den Wörthersee und Kinderaugen mit Lichterketten um die Wette leuchten ist es Zeit zum entspannen und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Das Parkhotel Pörtschach weihnachtlich beleuchtet mit Spiegelung im Wörthersee

Winter im Parkhotel Pörtschach

Für viele ist die besinnliche Adventzeit am Wörthersee die schönste Zeit des Jahres. Lassen Sie sich vom stimmungsvollen Adventmarkt direkt vor unserem Hotel zum Flanieren verführen, genießen  Sei als unsere Gäste im weihnachtlich dekorieten Hotel besinnliche Weihnachten. Oder erleben Sie einen Jahreswechsel am Wörthersee der Ihnen unvergesslich bleibt.

 

 

Stiller Advent am See

 

Das "Seedorf" auf der Promenade vor dem Parkhotel Pörtschach  in der wunderschönen, idyllischen Landschaft der Pörtschacher Bucht gelegen, ermöglicht ein sinnliches Erleben des gesamten Kärntner Brauchtums in der Vorweihnachtszeit.

 

Kein Adventtag ist wie der andere - Brauchtumsgruppen, Vereine & Initiativen gestalten für die Gäste das vorweihnachtliche Programm - alles typisch und original kärntnerisch.

 

Beim Stillen Advent am See werden echtes Handwerk und Tradition groß geschrieben. Vom Perchtenlauf und Nikolo für die kleinen Kinder bis hin zu den wundervollen Adventliedern der Kärntner Chöre, welche am gesamten Adventmarkt übertragen werden. Kein lautes "Jingle bell" zerstört diese einzigartige Weihnachtsatmosphäre direkt am lichterstrahlten Wörthersee.

 

Dieses sinnliche Erleben wird verstärkt durch offene Feuer und einem Lichterpfad am See der einen Spaziergang über die Halbinsel bis hin zum "Peter Alexander" Steg schmückt.

 

Der Weihnachtsmarkt am Monte Carlo Platz bietet feine Kulinarik und Handwerkskunst. Ein Familienerlebnis bietet die Fühung durch die Kristallwelt Kranzelbinder sowie das basteln von Weihnachtsschmuck und Weihnachtsgeschenken. Und wer so richtig abschalten will ist beim Familien Yoga im Kristall Yoga Raum am richtigen Platz.

 

Geöffnet hat der "Stille Advent" jeweils an den Wochenenden vom 24. November bis 23. Dezember 2017. Freitags von 15 bis 19 Uhr, sowie samstags und sonntags von 13 bis 19 Uhr.

 

Darstellung: